Logo des Buergertreff Bei Heckerts


Information:

Es werden die

sowie das Framework

verwendet.



Die »Bürgerinitiative Morgenleite/Markersdorf-Nord e.V.«

ist der Betreiber unseres

Logo des Buergertreff Bei Heckerts


Aufgabe des Vereins ist die Entwicklung der Bürgerdemokratie und bürgerschaftlichen
Engagements mit dem Ziel, im Interesse der Bürgerinnen und Bürger Einfluss auf
Veränderungen im Wohngebiet zu nehmen.


Der Verein sucht die Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern, staatlichen
und kommunalen Organen, gesellschaftlichen Institutionen, Vermietern und
anderen Einrichtungen des Wohngebiets.


Im Verein haben rechtsextreme, neofaschistische und rassistische Ideen keinen Platz.

1. Ziel:
das Organisieren des Zusammentreffens von Bürgerinnen und Bürgern mit
Abgeordneten, Politikern oder anderen Persönlichkeiten der Öffentlichkeit in
Gesprächen, Talk-Runden oder Bürgerversammlungen im Sinne des
demokratischen Staatswesens
2. Ziel:
die Teilnahme an der Vorbereitung und Durchführung des MarMorHut-
Familienfestes
3. Ziel:
das Organisieren von Aktionen zum Erhalt von Ordnung und Sauberkeit
und zur Gestaltung des Wohnumfeldes
4. Ziel:
die Unterstützung der Jugendeinrichtungen im Wohngebiet beim Bemühen
um ein besseres Verhältnis zwischen den Generationen
5. Ziel:
das Betreiben eines Treffpunkts für Bürgerinnen und Bürgern aus dem Wohngebiet, insbesondere für Jugendliche, Senioren, Übersiedler und Ausländer
6. Ziel:
die Durchführung von Kultur-, Bildungs- und Informationsveranstaltungen
sowie Übungskursen zur Erweiterung von Sprach- und Computerkenntnissen
in diesem Treffpunkt


Die Bürgerinitiative Morgenleite/Markersdorf-Nord wurde im September 2003
von engagierten Einwohnern gegründet mit dem Ziel, einen Beitrag zum Erhalt
dieser Chemnitzer Stadtteile als lebens- und liebenswerte Wohngebiete für jeden
Bürger zu leisten.


Damals war die BIMM, so das schnell gefundene Kürzel für die Bürgerinitiative,
ein noch loser Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für ihr
Wohngebiet einsetzen wollen.


Im Februar 2006 gründeten BIMM-Mitglieder einen eingeschriebenen Verein als
rechtsfähige Institution mit gemeinnützigen Zwecken.